Mein Azubialltag im Marketing bei SpaceNet

Ich mache seit September 2014 meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei SpaceNet und durchlaufe in drei Jahren alle Abteilungen.

Am 25. Februar 2015 fand der IT-Recruiting Day im Berufsinformationszentrum (BIZ) in München statt.

Da ich zu diesem Zeitpunkt meinen Ausbildungsabschnitt in der Marketingabteilung hatte, hatte ich Glück und durfte bei dieser Veranstaltung „live“ dabei sein. Der Tag begann für mich daher ausnahmsweise schon früh morgens um 7:15 Uhr, da unser Stand vor Beginn der Veranstaltung (9:30 Uhr) aufgebaut werden musste. Meine Verantwortung war es gewesen, am Vortag das Messeequipment für den IT-Recruiting Day zusammenzustellen.

Beim Aufbau des Messestands dann das große Missgeschick: Ich hatte ein Gestänge für unsere Roll Ups zu wenig eingepackt, so dass der Stand nicht wie geplant aufgebaut werden konnte. Doch anstatt in Panik zu verfallen, haben wir zusammen einen kühlen Kopf bewahrt, und schließlich eine Lösung gefunden. „Das passiert Dir bestimmt nicht wieder. Wer nichts macht, macht auch keine Fehler!“ lachte meine Kollegin Sandra, als wir die Situation gemeistert hatten.

Was habe ich dabei gelernt? Erstens: der Teufel steckt im Detail: Nach diesem Vorfall werde ich künftig immer zweimal kontrollieren ob ich an alles gedacht habe, damit so etwas nicht noch einmal passiert. Und zweitens: Azubis wird nicht „der Kopf abgerissen“, wenn ein Fehler passiert.

Bis auf diesen kleinen Zwischenfall verlief alles reibungslos und wir hatten alle viel Spaß. Nachdem die Veranstaltung zu Ende war, bauten wir unseren Stand wieder ab und machten uns auf den Weg zum MOC München, dem nächsten Veranstaltungsort. Dort fand nämlich am nächsten Tag die Sales Marketing Messe 2015 statt. Als wir mit dem Aufbau fertig waren, konnte ich endlich nach Hause fahren. Ich muss zugeben, die Veranstaltungen haben großen Spaß gemacht, aber das Auf- und Abbauen war dennoch sehr stressig und kräfteraubend. Trotzdem würde ich jederzeit wieder an einer Messe teilnehmen, weil es trotz des Stresses eine lehrreiche und tolle Erfahrung war!

Michelle (Kauffrau für Büromanagement, 1. Lehrjahr)