Jeder kennt jeden.

Deshalb lernst Du bei SpaceNet, egal, in welchem Beruf Du die Ausbildung machst, alle für Deinen Ausbildungsberuf relevanten Abteilungen kennen. Das ist wichtig, um einen Überblick über das ganze Haus zu gewinnen und zu wissen, wie und warum die verschiedenen Abteilungen zusammenarbeiten.

Zum Beispiel ist es auch für einen späteren Fachinformatiker wichtig, ein paar Wochen in der Buchhaltung gewesen zu sein (auch wenn es nervt!): Nur so kapierst Du hinterher, wie eine Rechnung für eine Leistung, die ein Programmierer erbracht hat, zustande kommt. Auch im Vertrieb gewesen zu sein, öffnet die Augen für die Kundensicht unserer Produkte und das gegenseitige Verständnis für Techniker und Vertriebler wird klarer.

Die Schwerpunkte und damit die Zeit, die man in jeder Abteilung verbringt, sind natürlich je nach Ausbildungsrichtung unterschiedlich angesetzt. Dafür gibt es am Anfang einen genauen Ausbildungablaufsplan, den Hülya für uns alle macht: Sie ist die gute Seele aller Azubis, die unseren Ausbildungsablauf plant, organisiert, den Kontakt mit der Berufsschule und der IHK regelt.

Danke Hülya!